• Bienenschutz Header Image

Schützen Sie die Bienen

Unsere Forderungen

… an Umweltminister Rupprechter und die Landesregierungen:

  • Ein dauerhaftes, vollständiges Verbot der bienenschädlichsten Pestizide, inklusive der drei Neonicotinoide Imidacloprid, Clothianidin und Thiamethoxam, die derzeit einem Teilverbot unterliegen, und des Bienenkillers Deltamethrin
  • Eine Studie, die die Voraussetzungen für die Einführung einer flächendeckenden verpflichtenden Fruchtfolge, also den Anbau verschiedener Kulturen zeitlich hintereinander am selben Standort, und deren Auswirkungen untersucht – insbesondere für kleine Betriebe
  • Eine gesetzlich verankerte Fruchtfolge in der Landwirtschaft und Unterstützung bei der Umstellung für Landwirtinnen und Landwirte

… an Gartencenter und Baumärkte:

  • Kein Verkauf von bienengefährlichen Pestiziden und dem wahrscheinlich krebserregenden Unkrautvernichter Glyphosat (z.B. „Roundup“ von Monsanto)
  • Kein Einsatz der bienengefährlichsten Pestizide in der Produktion von Zierpflanzen bzw. anderen verkaufen Pflanzen & schrittweiser Umstieg auf ökologische Produktionsmethoden

… an österreichischen Lebensmittel-Einzelhandel:

  • Übernahme von Verantwortung für die gesamte Produktionskette und Vorantreiben einer Reduktion des Einsatzes chemisch-synthetischer Pestizide auf den Feldern mit Schwerpunkt auf die bienengefährlichsten, gesundheitschädlichsten und ökologisch problematischsten Wirkstoffe
  • Unterstützung von Bäuerinnen und Bauern bei der Umstellung auf ökologischere Methoden